Wahl und klick

Posted Geschrieben von Björn Stecher in Superwahljahr 2009     Comments Keine Kommentare
Mai
12
Linktipps

Linktipps

Seit Anfang des Jahres hören wir nun immerwieder dieses Wort. Es gibt keinen Tag ohne dieses Wort. Im Fernsehen, Magazinen, Zeitungen und im Internet. Auf den Straßen hört man es tuscheln und es gibt schon Songs darüber. Im SuperWAHLjahr 2009 ist die „Wahlomanie“ ausgebrochen.

Das Internet ist dabei die größte Droge, wenn man sich Informationen über Wahlen holen möchte. Man lässt nichts unversucht – wir googlen, klicken uns durch die Webseiten und googlen wieder. Jeder will mehr von der Droge. Die Wahlschlepper konnten sich dem auch nicht entziehen und sind zum „Dealer“ für Wahlinformationen geworden und wollen immer mehr süchtig machen. In nun fast fünf Monaten seit unserem Launch ist viel passiert in der „Internet-Wahlszene“.

Wir haben uns umgeschaut und ein paar der Links zusammengestellt, die man ruhig mal anklicken kann. Alle haben etwas gemeinsam – sie wollen aufklären, mobilisieren, politisieren, informieren und wahlomisieren im Superwahljahr 2009.

Die LinkWAHL

Big Mover/Big Shaker – www.wahl.de

Wer als Politiker nicht twitter oder bei facebook ist, der braucht schon eine gute Ausrede. Hier findet ihr alle Tweets der politischen Avantgarde. Von schwarz bis rot werden die Beiträge gesammelt und sortiert. Übrigens ist wahl.de auch ein nettes Monitoring für die social Media Aktivitäten in der Politik.

„Was denkst Du…“ – www.waehlr.de

Nicht nur der Name ist kreativ sondern auch die Webseites. Hier haben alle mal die Möglichkeit zu sagen, warum man eine Partei wählen oder nicht wählen sollte. Interessante Beiträge werden dann auch mal bei Twitter präsentiert unter @waehlr

Parteigezwitscher oder doch flüstern – www.parteigefluester.de

Anders als wahl.de sammeln die Parteiflüsterer die Tweets von Politiker einer Partei. Somit könnt ihr lesen was die Grünen, SPD oder die CDU so den lieben langen Tag vor sich hin zwitschern.

Der Wechselwähler – www.wechsel-waehler.de

Wer hätte das gedacht. Da finden sich ein Typus Wähler zusammen und erzählen uns was über ihre Wahlleidenschaft. Eine spannende Seite über die Wechselwähler in Deutschland. Wer nicht weiß ob er dazu gehört, kann gleich mal den Test dazu machen (warum bekommt man für eine langjährige Beziehung so wenig Punkte..???)

Gruppenblog – www.wahlweb.wordpress.com/

Der kritische Blog im Wahlweb. Hier haben sich ein paar Leute zusammengefunden und wollen den ganzen Wahlhype nicht unkritisch stehen lassen. Was bei raus kommt ist ein Gruppenblog. Aber tolles Video haben sie.

„Beobachtung von individuell segmentierten Web-Sphären“ -www.wahlradar.de

Wenn ein Politiker schauen möchte, ob seine Webseite“relevant“ ist oder nicht schaut hier vorbei. Dieses super Analysetool über die Aktivitäten im politischen Web, hilft nicht nur den ein oder anderen Politikstudenten bei seine Hausarbeit, sondern zeigt auch, wer die Meinungsführerschaft in der Netzpolitik hat. Hoffentlich gibts keine Partei mit Stealth-Modus.

Das Wahlge(t)witter – www.wahlgetwitter.de

Wer braucht schon Forsa, emnid oder allensbach. Wer wissen möchte, wie die aktuellen Umfrageergebnisse in der Twitterwelt aussehen besucht diese Webseite. Mit den berühmten Hashtags „#“ kann jeder Twitterianer seine Tweets politisch bewerten. Zum Beispiel: „Internetsperren find ich doof #cdu-„. Einfach ein + oder – setzen und schon wird eure Meinung gewertet.

Die Wahl-Gang – www.eurowahlgang.de

Die Europa-Gang auf Euroaptour! Studenten der Politikfabrik fahren durch Deutschland und wollen Lust machen auf Europa. Mit Videos, Gesprächen mit Politiker und vielen Informationen versuchen die Gang-Mitglieder Erst-, Jung- und Nichtwähler zu erreichen und sie für Europa und die Wahl zu begeistern.

Battlefield „Wahlkampfarena“ – www.wahlkampfarena.wordpress.com

Die Wahlkampfarena ist die neue „Kollektion im Wahlkampfgeschehen“. Engagierte Leute berichten über den ganz (un)normalen Wahlkampf im Superwahljahr. In Zusammenarbeit mit „derFreitag“ haben die Gladiatoren der Arena ein interessantes Umfragetool entwickelt (wahlschlepper hat darüber berichtet). Jeder kann eine Frage einstellen und über die Pro und Cons streiten, schreiben und abstimmen. Ihr solltet es mal ausprobieren –>.

Info pur – www.wahlumfrage.de

Eine sehr informative Seite mit vielen nützlichen Hinweisen und Links zum Thema Wahlen. Unter anderen findet ihr zu allen gelisteten Parteien die Programme und Satzungen.

Der Terminator unter den Wählern – Der Wahl-O-Mat

Eine Maschine die aus der Zukunft kommt um uns zu zeigen, was wir wählen sollen. Es ist das interaktive Wahltool an dem jeder Nichtwähler verzweifelt. Beantwortest Du ein paar Fragen so sagt er dir, welche Partei für dich die Zukunft rettet. Dann bleibt nur noch das Kreuz auf dem Zettel.

Wie hieß er denn noch? – www.wen-waehlen.de

Damit jeder weiß, wer sein Direktkandidat im Wahlkreis ist, gibt es wen-waehlen.de . Sie haben mal spontan die Bundestagkandidaten der 299 Wahlkreise zusammengefasst. Einfach Postleitzahl eingeben und voilá, dein Bundestagskandidat erscheint. Die Seite ist zwar noch auf 2005 getrimmt aber es gab Gerüchte, dass sie zu dieser Bundestagswahl noch mal alles aufleben lassen wollen. Natürlich mit neuen Kandidaten ;).

Ein D-Dur zur Wahl – www.wahllieder.de

Wenn Worte nicht mehr überzeugen, wenn die Stimme zu monoton wird, wenn die Positionen der Parteien zu fad sind und die Politiker zu trocken dann sing doch einfach. Singe dich zur Urne!


Passende Artikel dazu

Kommentar hinterlassen